Geistiges Heilen - Oase des Lichts und der Freude - Energiequell

Geistiges Heilen und clearing

Engel als Helfer beim Heilungsprozess

Das Unterbewusstsein

Kontakt mit Engeln und Verstorbenen

Gesuender Leben

Energetische Raumreinigung

über Mich

Seminare und neue Gedanken

Lichtnahrungsprozess



Mein Lichtnahrungsprozess
Info
Wir alle leben zu mindestens 30% von universeller Energie,
 

Wir können tatsächlich von „Prana“, universeller Energie“ oder „Lichtnahrung“ leben. Die Frage ist, ob wir das wollen und ob wir so viel Vertrauen in unsere Selbstheilungskräfte haben, dass wir uns trauen, eine Erfahrung zu machen, die unser Leben revolutioniert.

Es entspricht unserer Erziehung und unserer Erfahrung, dass wir, um überleben zu können, ständig Nahrung zu uns nehmen müssen. Fasten hat eine lange Tradition, doch ohne Wasser kann niemand länger als ein paar  Tage überleben, so erleben wir unsere Gesellschaft.

Doch es gibt immer Menschen, die anders sind, die z.B. Methoden channeln, die uns anleiten, ohne Nahrung ein L eben lang auszukommen. Und damit nicht genug, auch ohne Wasser kommen wir aus und werden dabei auch noch geheilt. Das klingt verrückt. Das ist es auch.

Jasmuheen, eine Australierin, hat in ihrem Buch über Lichtnahrung den Prozess geschildert, der zu einem Leben ohne Nahrung führt. Seitdem ist sie vielen Anfeindungen ausgesetzt, und sie hat, so glaube ich, gelernt, dass , wenn man gar zu mutig Wahrheiten ausspricht, man plötzlich viele Widersacher auf den Plan ruft.

Ich bezeichne mich selbst weder als verrückt noch als  lebensmüde. Es hat lange gedauert, bis ich meine Lebensweg als Heilerin ohne wenn und aber annehmen und leben konnte. Das werfe ich jetzt doch nicht weg.

Doch tief in mir wusste ich, dass es Teil meines Weges ist, diesen Prozess zu durchleben.

Das hat mich viele Erfahrungen machen lassen, unter anderem weiß ich jetzt, dass Durst wirklich schlimmer ist als Heimweh, wie ein altes Sprichwort besagt. Ich möchte niemandem den Lichtnahrungsprozess empfehlen, denn die Leute, deren Weg es ist, die wissen selbst davon und die kann man auch nicht davon abbringen. ( wie mich : ))  )

Info

Und ich machte die Erfahrung, dass es wirklich, wie Jasmuheen sagt, völlig unrelevant ist, ob ich esse oder nicht.

Essen ist für uns Kultur, Genuss, Gemütlichkeit, Wohlfühlen. Und wer nicht mitmacht, fühlt sich ausgeschlossen. Das ist so. Das muss man wissen oder die Erfahrung machen.

Ich esse, wenn ich will – Früchte und rohes Gemüse, nehme an gemeinsamen Essen teil oder bestelle mir in der Gaststätte eine Gemüsesuppe.

Doch ich weiß, dass ich von Prana ernährt werde. Ich bin froh um dieses Wissen und um die Erfahrung, einfach so, durch Loslassen und unendliches Vertrauen in die Göttlichkeit in uns, geheilt zu werden und mit allem versorgt zu werden, was mein Körper braucht.

 PS:
meine Blutwerte sind im normalen Bereich, das bestätigt die Theorie
 
Bücher

Impressum